Arpajon

Um das Jahr 720 herum kam der Wanderbischof Korbinian nach Freising.
Er stammte aus Châtres (ursprünglicher Name für Arpajon), einem kleinen Ort
etwa 30 km südwestlich von Paris. Korbinian setzte die Mission fort, die von den
iro-schottischen Mönchen ins Frankenland getragen worden war. Er wurde zum
ersten Bischof in Freising und wird heute als Heiliger und Gründerbischof der
Diözese München und Freising verehrt.

Die Pfarrei St. Georg ist seit über 20 Jahren mit der Gemeinde von St. Germain in Arpajon verbunden. Dort wird das Fest des heiligen Korbinian am 8. September (seinem Todestag) gefeiert.

Die Freisinger nehmen das Fest zum Anlass, zu Besuch nach Arpajon zu fahren. 2012 war ein besonderes Ereignis zu feiern: Vor 300 Jahren wurden Reliquien des Hl. Korbinian von Freising nach Arpajon geschenkt. Im Gegenzug kommen die Freunde aus Arpajon zum Korbiniansfest nach Freising, das um den 20. November herum begangen wird, dem Tag der Überführung der Korbinians-Gebeine von Mais bei Meran nach Freising.

Arpajon ist heute eine kleine Stadt mit etwa 10.000 Einwohnern. Seit 1991 verbindet Freising und Arpajon eine Städtepartnerschaft, die seit 2012 vom Partnerschaftsverein Freising e.V. gepflegt wird.

Arpajon gehört zur Diözese Évry-Corbeil-Essonnes. Évry, südlich von Paris, ist eine der fünf modernen Trabantenstädte (Ville nouvelles) um Paris herum. Als Bischofssitz hat Évry 1995 eine moderne Kathedrale erhalten, die 'Kathedrale der Auferstehung und des heiligen Korbinian' (Cathédrale de la Résurrection et de St. Corbinien). Sie wurde nach Plänen des bekannten Schweizer Architekten Mario Botta erbaut und hat den heiligen Korbinian zum Patron.

   

Die Kathedrale von Èvry >>

Nach oben

Das Patrozinium der Kathedrale von Évry wird mit einer großen Festmesse gefeiert, an der in der Regel nicht nur die Freisinger, sondern Pilger aus der ganzen Diözese München und Freising teilnehmen. Gerne kommt auch der Münchner Erzbischof zu dieser Feier. Hier einige Bilder aus dem Jahre 2013 mit Kardinal Marx und Bischof Dubost von Èvry:

In diesem Jahr wurde ein eigens verfasstes Stück über den heiligen Korbinian aufgeführt:

Die Pfarrei St. Georg fährt auch dieses Jahr wieder zum Korbiniansfest nach Arpajon: vom 6.-10.9.2017.

Wenn Sie sich näher für den Kontakt mit Arpajon interessieren, wenden Sie sich bitte an:

Frau Emma Hiedl
Tel (08161) 938 825


Katholische Pfarrei St. Georg in Freising; Text: E. Hiedl; Ed: HCB; zuletzt aktualisiert am 8.04.2017

Nach oben